Q&A Meditation

Meditation 21. Oktober 2020

❓Kay, erinnerst du dich noch an deine erste Meditation und möchtest du uns etwas darüber erzählen?
„Oh ja, sehr gern. Ich erinnere mich noch genau daran, es ist jetzt 7 Jahre her, ich stand vor wichtigen Entscheidungen in meinem Leben, nahm mir bewusst eine Auszeit und verbrachte Zeit in einem Kloster fern der Heimat. Dort erlebte ich erstmals wirkliche Stille und meine erste Meditation.“

❓Was ist für dich das Besondere am Meditieren?
„Meditation hat eine enorme Kraft in mir geweckt. Sie ist übrigens in jedem Menschen vorhanden. Ich durfte lernen, Ruhe und Klarheit in meinem Alltag und in meinem Business zu manifestieren und gelassen und zentriert zu bleiben. Die Energie, die in unserem Alltag durch viele Verpflichtungen und Ablenkungen gebunden ist, steht in der Meditation frei zur Verfügung. Aus ihr schöpfe ich eine Kraft, die für den menschlichen Verstand unvorstellbar ist“

❓Welche Botschaft in Bezug auf Meditation gibst du deinen Klienten mit?
„Ich habe sehr viele Klienten mit Stress, Schlafstörungen, Ängsten, Burnout und Schmerzen in den unterschiedlichsten Körperbereichen. Meditation kann enorm dazu beitragen, mit belastenden Situationen ganz anders umzugehen. Wir stärken unser Immunsystem, aktivieren die Selbstheilungskräfte und entwickeln bewusst konstruktive Lösungen für unser Leben. Meditation verändert dein Leben!“

❓Wann findet die nächste Meditation mit dir statt und wo kann ich mich anmelden?
„Wir treffen uns diesen Sonntag von 10 bis 11 Uhr in der freien Natur am Lugturm in Dresden-Heidenau. Anmelden kannst du dich über unsere Webseite. Jeder ist herzlich willkommen, egal ob du Einsteiger bist oder schon Erfahrungen hast, ich freue mich auf dich.“